StartseiteVeranstaltungenWalesWhiskyBezugsquellenHelfenÜber die ADWNWhisky-ClubsBücher und CDsFotosTipps und LinksJenseit des TweedGästebuchSitemap

Bücher und CDs:

... über Whisky im Allgemeinen

... über Whisky im Speziellen

... über Urlaub in Schottland

... über Schottlands Geschichte

Whisky in der Literatur

Allgemein:

Startseite

Sitemap

Impressum

Schottland - Eine Reise durch die Geschichte

Schottland von Fiona Watson

Dr. Fiona Watson ist eine Historikerin, die unter anderem als Dozentin an der » Universität von Dundee arbeitet und bis 2006 auch Direktorin des » Centre for Environmental History an der Universität von Stirling war. Hauptsächlich arbeitet sie aber derzeit für die » BBC und als Kuratorin im » Abbot House in Dunfermline.
Scotland: A History, erschienen 2001 bei » Tempus Publishing Ltd. war ihr erstes Buch, das 2003 auf Deutsch erschien.
Leider bleibt das Buch ziemlich an der Oberfläche, aber als Einstieg für an der schottischen Geschichte Interessierte gut geeignet - eher Bettlektüre als wissenschaftliches Buch.
(deutsch, 240mm x 160mm, Hardcover, 231 Seiten, rund 200 s/w-Fotos und -Abbildungen, 23 Farbfotos, 3 Tafeln, Magnus Verlag, Essen, ISBN 3-88400-018-7, 12,95 Euro, Quelle: Michael Müller Verlag)

Schottland - Die Geschichte eines Landes am Rande

Schottland von Hermann Schreiber

Der Österreichische Historiker und Autor Hermann Schreiber ist ein profunder Kenner der Geschichte, was er mit einer Unzahl von Biografien über berühmte Menschen der Zeitgeschichte - Marie Antoinette, Marco Polo, August der Starke, Lawrence von Arabien, um nur einige zu nennen - ausreichend bewiesen hat.
Sein Buch über Schottland ist wie das von Fiona Watson kein trockenes Geschichtsbuch in dem man mit Zahlen und Fakten erschlagen wird, sondern eher ein Lesebuch mit dem man sich gemütlich in eine Ecke setzt und Geschichten über die Geschichte Schottlands genießt.
(deutsch, 220mm x 133mm, Hardcover, 387 Seiten, wenige S/W- und Farbabbildungen, 3. aktualisierte Auflage 2008, » Casimir Katz Verlag, Gernsbach, ISBN 978-3-925825-41-5, 22,00 Euro/38,60 sfr)