StartseiteVeranstaltungenWalesWhiskyBezugsquellenHelfenÜber die ADWNWhisky-ClubsBücher und CDsFotosTipps und LinksJenseit des TweedGästebuchSitemap

Fotos:

Lost Distilleries

Scotland Impressions

Lost Distilleries:

Littlemill

Glenglassaugh

Allgemein:

Startseite

Sitemap

Impressum

Glenglassaugh wurde 1875 erbaut. 1986 wurde sie geschlossen und ihre Lizenz 1992 gelöscht (Quelle: Das Whiskylexikon, Prof. Walter Schobert). Seitdem war sie dem Verfall preisgegeben. Lediglich die Warehouses wurden von Ihren Besitzern für die Fässer aus anderen Brennereien genutzt. Zwei Fotos vom Inneren der Brennerei sind » hier zu finden.
Die Destillerie ist von morbider Schönheit, doch hat sie sich ihre Würde im Alter bewahrt. Stolz steht sie da und man meint zu spüren, dass sie noch immer darauf hofft, irgendwann wieder in Betrieb genommen zu werden. Inzwischen ist dieser Traum wahr geworden. Seit Oktober 2008 arbeitet die Brennerei wieder, nachdem sie im Frühjahr 2008 an die Scaent Group verkauft und unter der Leitung von Stuart Nickerson restauriert wurde. Weitere Informationen erhält man auf der » Website der Destillerie.

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.