„Journey through Time“, das 21. Charity-Tasting der Armond Dishers WhiskyNews

Das 21. Benefiz-Whisky-Tasting der Armond Dishers WhiskyNews wird am 8. Juni 2024 stattfinden.
Die Verantwortlichen des Hotels Hürner in Ansbach haben sich gerne bereit erklärt, wieder den Konferenzsaal und das Mineralwasser zu stellen.
Den Erlös des Tastings werden je zur Hälfte der Kastanienhof und Rauhreif e.V. – beide in Ansbach beheimatet – erhalten.

Die gespendeten Whiskys (in alphabetischer Reihenfolge)

Aberlour 15YO Cuvée Marie d’Ecosse 43%, Eigentümerabfüllung, dist. 1992, bott. 23.1.2008, Sherry- und Bourbonfässer, eine Spende von Jürgen Reif, Betreiber des Blogs talking about whisky
Blended Scotch 1984/2023 39YO 40%, Scotch Single Malt Circle, eine Spende von Maggie Ehmanns-Miller
Glasgow 1770 2018/2024 5YO Peated Madeira Finish 61,8%, Eigentümerabfüllung, „The Twin Cities“, Virgin American Oak, Finish in a Madeira Cask, nur 270 Flaschen, eine Spende von Andrea und Michael Gradl, Gradls Whiskyfässla
The Glenlivet „Allargue“ 2016 18YO 59,33%, Eigentümerabfüllung, nur 660 Flaschen, der Spender möchte anonym bleiben
Glenlivet 2007/2022 14YO 64,7%, Signatory Vintage, Bottled for the 25th Anniversary of WhiskyAuction.com, nur 602 Flaschen, eine Spende von Klaus Rosenfeld, Whiskyauction.com
Glenrothes „The Lynx“ 2005/2023 18YO 58,4%, Douglas Laing, Old Particular „The Sprit Animal Series“, Sherry Butt, nur 641 Flaschen, eine Spende von Rising Brands
Glenrothes 1987/2000 43%, Eigentümerabfüllung, Limited Release, nicht mehr im Handel erhältlich, eine Spende von Stefan Hennig, Keeper of the Quaich
Indri Drú 57,2%, Indischer Single Malt Whisky, Eigentümerabfüllung, 7,8 und 9 Jahre alte Malts, Bourbon Casks, eine Spende von Prineus
Laphroaig Càirdeas 2020 Port & Wine Casks 52%, Eigentümerabfüllung, 2nd-fill Ruby Port Barriques und Bourbon Casks, Finish in Rotweinfässern, eine Spende von Bernhard Schäfer, Master of the Quaich
Laphroaig Elements 1.0 58,6%, Eigentümerabfüllung, 55-stündiger Gärungsprozess mit trüber und halbtrüber Maische (normalerweise wird nur halbtrübe Maische verwendet), 100% Islay-Gerste, der Spender möchte anonym bleiben
Port Charlotte 18YO 49,4%, Private Single Cask, Wine Hogshead, nur 96 Flaschen, spendiert von mir

Außerdem hat „Marmeladenmacher“ Stephan Franz bereits zum 14.(!) Mal eine Auswahl seiner grandiosen Whisky-Marmeladen gespendet, die wir im Anschluss an das Tasting versteigern werden.

Was sonst noch wichtig ist

Für das Tasting werde ich sieben Whiskys auswählen. Die restlichen Flaschen werden ebenfalls im Anschluss versteigert.
Beginn ist um 19 Uhr, Einlass ab 18.30 Uhr.
Das Tasting kostet 69 Euro. Anmeldung ist ab sofort per Mail an armin.schuessler@adwn.de möglich.

Da mancher gerne den guten Zweck unterstützen möchte, aber nicht nach Ansbach kommen kann, biete ich an, die Whiskys zu verschicken. Für Fläschchen, Verpackung und Versand werden 10 Euro fällig, bei Abholung sind es nur 4 Euro für die Fläschchen. Präsenz-Teilnehmer werden allerdings bevorzugt.