„Old And Rare“, das 20. Benefiz-Whisky-Tasting der Armond Dishers WhiskyNews

Goldene Zwanzig auf rot-goldenem GrundDas 20. Benefiz-Whisky-Tasting der Armond Dishers WhiskyNews findet am 13. Mai im Hotel Hürner in Ansbach, Schlossstraße 7 unter dem Motto "Old and Rare" statt.

Wir verkosten folgende Whiskys:
Auchentoshan 1984/2004 20YO 56,6%, Signatory Vintage, nur 289 Flaschen, gespendet von Rudi Gmöhling
Highland Park 2002/2022 20YO 56,9%, Berry Bros. & Rudd, „Auld Acquaintance Reserve“, nur 686 Flaschen, gespendet von Andreas Hailer, Whiskykeller
Longrow 1989/2002 13YO Sherry Wood 53,2%, J. & A. Mitchell Co., „Wood Expressions“, gespendet von Maggie Miller, Scotch Single Malt Circle
Peat‘s Beast 25YO 52,2%, Fox Fitzgerald, gespendet von Petra Dörschmann und Peter Dorscht
ein weiterer Ü20-Whisky tba wird Andrea Caminneci von Schlumberger spenden
Old Rhosdhu 1993/2022 29YO 51,5%, Villa Konthor 15th Anniversary Bottling, nur 60 Flaschen und
Cameronbridge 1991/2019 27YO 51,5%, Single Grain, Douglas Laing & Co, Old Particular, nur 210 Flaschen, trage ich zum Tasting bei. Alternativ zum Cameronbridge erhalte ich vielleicht einen Tamdhu 20YO als Spende.

Die Restflaschen, sofern etwas übrig bleibt, werden am Ende versteigert - ebenso wie andere Köstlichkeiten:
Whiskymarmeladen des bekannten Marmeladenmachers Franz
und vier weitere Flaschen Whisky:
Teaninich 2007/2022 15YO 56,0%, gespendet vom Munich Spirits Club
Dingle Fourth Small Batch Release 46,5%, gespendet von Josefine Kößler-Preischl, Gasthof Stern in Greding
2x Sächsischer Festival Whisky 2014 53%, aus der Meissener Spezialitätenbrennerei, nur 548 Flaschen, gespendet von Siegbert Hennig

Beginn ist um 19 Uhr, Einlass ab 17.30 Uhr
Das Tasting kostet nur 69 Euro, Begleitpersonen, die nicht mittrinken, können gerne kostenfrei dabei sein.

Wie stets wird der Erlös ohne Abzug an bedürftige Kinder gehen. Dieses Mal erhalten die Soonwaldstiftung und Chanzo Kenya den Erlös je zur Hälfte.

Verbindliche Anmeldung bitte per Mail an armin.schuessler@adwn.de.